what does the ETH ETF approval mean

Was bedeutet die Genehmigung des ETH Spot ETF für den Kryptomarkt?

Reading time

Der Kryptomarkt hat sich in letzter Zeit stark entwickelt, insbesondere durch die zunehmende Akzeptanz bei zentralen Institutionen und nationalen Regulierungsbehörden.

Traditionelle Banker und Investmentfirmen haben kürzlich mehrere Anträge auf die Listung von Spot-Krypto-ETFs, darunter Ethereum und Bitcoin, eingereicht, und beide wurden genehmigt. Es ist erwähnenswert, dass die Genehmigung des ETH-Spot-ETFs schneller erfolgte als die der BTC-ETFs, was auf ein gestiegenes Vertrauen von Investoren und politischen Entscheidungsträgern in die Bedeutung digitaler Vermögenswerte auf den klassischen Finanzmärkten hinweist.

Die Genehmigung des ETH-ETFs löste einen weiteren Aufschwung auf dem Markt aus und ließ den Preis von Ethereum höher und näher an sein Allzeithoch rücken. Doch wie lange wird dieser Effekt anhalten? Wie wird er sich auf den gesamten Kryptomarkt auswirken? Lassen Sie es uns herausfinden.

Wichtigste Erkenntnisse

  1. ETH-ETFs sind Finanztitel, die den Ethereum-Marktpreis in regulierten, handelbaren Körben abbilden.
  2. Die US-Regulierungsbehörden genehmigten am 24. Mai 2024 Spot-ETFs, was den Marktpreis und die Liquidität des Coins in die Höhe trieb.
  3. Die Investition in Ethereum-Spot-ETFs ist eine bessere Möglichkeit für traditionelle Händler, vom Wachstum der Kryptomärkte zu profitieren.

Ethereum-ETFs verstehen

Börsengehandelte Fonds (ETFs) sind Anlagekörbe, deren Wert von den zugrunde liegenden Vermögenswerten abgeleitet wird. Ein ETF kann eine Sammlung von Aktien oder Kryptowährungen enthalten und sein Preis spiegelt den Marktwert und die Preisänderungen jedes Vermögenswerts wider.

Ethereum-ETFs sind Instrumente, die Investmentfirmen und Fonds zum Handel mit Ethereum verwenden. Ein ETH-ETF leitet seinen Wert vom Ethereum-Marktpreis ab.

Investoren stellen sich allmählich auf digitale Vermögenswerte ein, angefangen mit Bitcoin und Ethereum, den beiden ausgereiftesten dezentralen Ökosystemen, die eine höhere Stabilität als andere Kryptowährungen garantieren.

How ETH ETFs work

Investitionen in Ethereum-ETFs ähneln dem Handel mit Kryptowährungen, den dezentrale Börsen und Händler betreiben. Allerdings sind ETFs registrierte Wertpapiere, die zentralisierte Institutionen und Fonds nutzen, um Handelsmöglichkeiten ohne den Aufwand von Krypto-Wallets und riskanten P2P-Überweisungen anzubieten.

ETH ETF-Zeitleiste

Es begann im Mai 2023, als BitWise- und Grayscale-ETH-ETF-Futures-Anträge bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurden, die eine Klage gegen Grayscale wegen der Notierung von Bitcoin-ETFs einreichte. Im Juli 2023 folgten weitere Unternehmen diesem Beispiel und beantragten die Notierung von Ethereum-Futures-ETFs an ihren Trading-Desks.

approving spot Ethereum ETFs

Ein paar Monate später reichten VanEck, Ark Invest und 21Shares im September 2023 ihre Anträge ein und schlossen sich damit einer Herde von US-amerikanischen Investmentfirmen an, darunter BlackRock, Fidelity, Grayscale, Franklin Templeton, Invesco, Bitwise und Hashdex, die den Handel mit ETH-Spot-ETFs beantragten.

Die ersten ETH-Futures-ETFs wurden im Oktober 2023 genehmigt und notiert. Die Anleger warteten jedoch auf die Spot-Genehmigung.

Im März 2024 schloss sich BitWise den Antragstellern für Spot-ETF-Notierungen an und erhöhte damit den Druck auf die SEC, die bereits zwei Monate zuvor Spot-BTC-ETFs genehmigt hatte.

Anfang Mai 2024 unternahm die SEC ernsthafte Schritte in Richtung der Zulassung des Blackrock ETH ETF, indem sie mit führenden ETF-Anbietern Pläne und Prognosen für die Notierung besprach. Dies stärkte das Vertrauen der Anleger in eine positive Entscheidung.

Die SEC teilte die Zulassung des ETH-Spot-ETF am 24. Mai 2024 mit, als die Aufsichtsbehörde begann, Handelsdetails mit den Antragstellern zu besprechen, und die Notierungen noch auf die Genehmigung warteten.

Ethereum ETF investment firms

Warum ist die Zulassung des ETH-Spot-ETF wichtig?

Das Datum der Genehmigung des Ethereum-ETF war von entscheidender Bedeutung, um die Branche auf den Beinen zu halten, ohne einen überwältigenden Effekt zu verursachen. Nach dem massiven Kryptomarkt-Bullrun im Januar 2024 hätten steigende Spekulationen und Nachfrage nach Ethereum den Markt außer Kontrolle geraten lassen können, was Regulierungsbehörden und Fonds nicht wollen.

Die Entscheidung stärkte das Vertrauen der Anleger, insbesondere nach der Notierung von Krypto-ETFs bei einigen der vertrauenswürdigsten Investmentgesellschaften, und ermutigte traditionelle Trader, Kryptowährungen zu ihren Portfolios hinzufügen.

Der Ethereum-Kurs erlebte einige Tage vor der Zulassung des ETH-Spot-ETF einen deutlichen Anstieg. Tatsächlich stieg er am 21. Mai innerhalb eines Tages von 3.150 $ auf 3.700 $.

Am Abend des 23. Mai stieg der Preis des Coins dann auf 3.910 $ und verzeichnete damit eine Woche vor der Genehmigung des ETH-ETF einen Anstieg von 23 %.

BTC-Spot-ETFs

Ein wichtiges Ereignis, das zu dem Welleneffekt auf dem Markt beitrug, war die Zulassung von Bitcoin-Spot-ETFs nach einem langwierigen Verfahren, das von Mai 2023 bis Januar 2024 dauerte. Nach neun Monaten genehmigte die SEC die Notierung von 11 Spot-Bitcoin-ETFs bei großen US-Investmentfirmen.

Diese lang erwartete Entscheidung war der erste Funke, der den Markt entzündete und dazu führte, dass Bitcoin im März seinen Allzeithöchststand von 73.000 USD erreichte. 13.

Die Genehmigung von Bitcoin-Spot-ETFs war wahrscheinlich ein wesentlicher Faktor für die schnelle Genehmigung von Spot-ETH-Wertpapieren, mit der viele Anleger aufgrund des langwierigen Genehmigungsprozesses von BTC-ETFs nicht gerechnet hatten.

Bitcoin price record chart

Nächste Krypto-Spot-ETFs

Die Zulassung von Spot-ETFs für Bitcoin und Ethereum hat die Tür für Spekulationen über die nächste Kryptowährung geöffnet, die als ETF zugelassen wird.

Viele argumentieren, dass Ripple (XRP) das nächste Krypto-Asset auf den Handelsplätzen der Investmentfirmen sein könnte. Die Geschichte zwischen der SEC und Ripple, einschließlich eines Gerichtsverfahrens, könnte die US-Aufsichtsbehörde jedoch von der Zulassung von XRP-Assets abhalten.

SOL könnte jedoch ein besserer Kandidat für den nächsten Krypto-ETF sein. Die Solana Foundation hat ihre Blockchain und ihr Ökosystem sehr ähnlich zu Ethereum entwickelt, was es für die SEC schwieriger macht, die Notierung von SOL-ETFs abzulehnen, wenn solche Anträge gestellt werden.

Die SEC verklagte Ripple Labs im Jahr 2020, weil das Unternehmen durch den Verkauf von XRP illegal Milliarden in einem nicht registrierten Wertpapierangebot aufgebracht hatte. Im Jahr 2024 entschied das Gericht zugunsten der SEC und verhängte eine Geldstrafe von 2 Milliarden Dollar gegen Ripple Labs.

Wissenswertes

So kaufen Sie Ethereum-ETFs

Die ETH-Preisprognosen nach der ETF-Zulassung sind übertrieben, was Anleger dazu motiviert, ETH-ETFs in ihre Portfolios aufzunehmen. Allerdings müssen Investmentfirmen und Banken diese Wertpapiere noch an ihren Handelstischen notieren, da sie auf die endgültige Genehmigung der SEC warten.

Es ist nicht bekannt, wie lange die Aufsichtsbehörden brauchen werden, um die Notierung individuell mit jedem Fonds zu besprechen. Es könnte Wochen oder Monate dauern, bis wir diese Vermögenswerte sehen, aber Spekulanten sind diesbezüglich einigermaßen optimistisch.

Um mit Ethereum-ETFs zu handeln, müssen Sie ein Maklerunternehmen finden, das Sie mit diesen Unternehmen verbindet, deren Anträge von der SEC genehmigt wurden, und direkt mit dem Handel auf diesen Märkten beginnen.

  • Registrieren Sie Ihr Konto auf der Maklerplattform.
  • Zahlen Sie Geld entsprechend den Mindestbetragsanforderungen ein.
  • Suchen Sie in den aufgelisteten Wertpapieren nach ETH-ETFs und geben Sie Ihre Bestellung auf.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine dezentrale Börse zu finden, an der Sie Ethereum-Coins kaufen und gegen Ethereum-ETFs tauschen können. Diese Swaps können mit höheren Gebühren verbunden sein, da sie Verbindungen mit Drittanbietern und Layer-2-Chains beinhalten.

Binance und Coinbase bieten Ethereum-ETFs über ihre Wallets an, die Sie wie folgt erwerben können:

  • Erstellen Sie Ihre Binance/Coinbase-Wallet.
  • Kaufen Sie ETH-Coins oder übertragen Sie sie auf Ihre Wallet.
  • Tauschen Sie die gekauften/übertragenen ETH-Coins gegen ETH-ETFs.

Vorteile und Nachteile der ETH-ETF-Zulassung

Die ETH-Spot-ETF-Zulassung sorgte für Aufregung auf dem Markt, die zu schwankenden Preisen führte. Die meisten dieser Auswirkungen dürften das Vertrauen in die Kryptobranche stärken und ein Gefühl der Disziplin schaffen.

Bringt diese Entscheidung jedoch nur positive Ergebnisse? Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Vorteile

  • Die Zulassung von ETH-ETFs schließt die Lücke zwischen zentralisierten und dezentralisierten Finanzmärkten.
  • Ethereum-Spot-ETFs ermöglichen traditionellen Händlern, sicher in Krypto-Assets zu investieren.
  • Die gestiegene Nachfrage nach dem Handel mit ETH-Assets ließ den Coinpreis zusammen mit anderen Kryptowährungen stark ansteigen.
  • Die Notierung von Ethereum bei traditionellen Finanzinstituten erhöht die Liquidität und Preisstabilität.

Nachteile

  • Durch die Investition in zentralisierte Krypto-ETFs sind Anleger den Risiken des Emittenten ausgesetzt, wenn die Investmentfirma oder der Emittent in Zahlungsverzug gerät oder Kreditprobleme hat.
  • Händler haben keinen Zugriff auf ihre Coins, wenn sie in Krypto-ETFs investieren.
  • Verschärfte Verwaltungsvorschriften und -richtlinien führen zu höheren Investitions- und Servicegebühren.

Fazit

Nach der Notierung von BTC-ETFs und dem Bitcoin-Halbierungsereignis verlängerte die Zulassung des ETH-Spot-ETF den Aufschwung auf dem Kryptomarkt, wo die meisten Kryptowährungen und Token ihren Aufwärtstrend fortsetzten.

Die Entscheidung der SEC hat das Vertrauen institutioneller Anleger gestärkt und dazu beigetragen, dass die wachsenden Chancen in dezentralen Märkten genutzt werden können. Zudem hat sie ein Gefühl der Kontrolle über DeFi-Vermögenswerte geschaffen.

Die gestiegene Nachfrage nach Ethereum-ETFs hat zu einem Anstieg des Marktpreises, der Liquiditätsniveaus und des Handelsvolumens geführt. Es wird nun spekuliert, dass das nächste Krypto-Ökosystem reguliert wird, wie etwa Solana und Ripple.

Linkedin

Geschrieben von

Hazem AlhalabiTexter
Linkedin

Aktuelle Artikel

oin Us at The iFX Asia Expo - Check Out Our Agenda
Returning to The iFX Asia Expo with More Updates and Innovative Solutions
19.07.2024
B2BinPay at The Forex Expo Dubai – Don’t Miss out! |
Joining The World’s Elites at The Forex Expo Dubai
19.07.2024
Buy Now, Pay Later (BNPL) Can Boost Your Sales - Here’s How
Wie funktioniert das Konzept „Kaufen jetzt, zahlen später“ (BNPL) bei Kryptowährungen?
Ausbildung 11.07.2024
What Should We Expect From The Ethereum Pectra Upgrade?
Was sollten wir vom Ethereum Pectra-Upgrade erwarten?
Ausbildung 10.07.2024